„Hilfe, ich diskriminiere!“ /Transfeindlichkeit

Inhaltswarnung: Nennung transfeindlicher Begriffe und Formulierungen, Schilderung transfeindlicher Situationen.

Hi Ash,

ich habe kürzlich eine Person kennengelernt, die sagt, sie wäre transsexuell oder transident.
Leider habe ich gar keine Ahnung, wie ich mich jetzt verhalten soll.
Ich glaube, ich habe schon ganz viele verletzende Dinge gesagt, aber ich verstehe nicht, warum. Was soll ich tun?

Liebe Grüße,
Miss Gender“

„„Hilfe, ich diskriminiere!“ /Transfeindlichkeit“ weiterlesen

Advertisements

Porno, Baby!

Ich schreibe in diesem Beitrag teilweise sehr explizit über Sex.

Woohoo. ich hab ein neues Kreuz im Kalender. Konnte „Anschauen feministischer Pornos“ von meiner To do-Liste streichen!

Zur Vorgeschichte:
Vor einigen Tagen stolperte ich über einen Artikel mit der Überschrift Porn Watchers Think More Highly Of Women. Das überraschte mich, denn bisher war ich trotz meiner generell sexpositiven Einstellung der Ansicht, es wäre eher umgekehrt und Pornos würden sich weder auf das Frauen- noch auf das Männerbild besonders positiv auswirken.
Ich entschied also, dass es an der Zeit war, alte Glaubenssätze und Extrapolationen mal zu überprüfen und zu schauen, wie die aktuelle Studienlage zum Thema ist.

„Porno, Baby!“ weiterlesen

Iiiiiih, BLUT!

Inhaltswarnung: Menstruation, Hate Speech, Frauenfeindlichkeit

Nun komme ich immer noch nicht dazu, endlich den Beitrag zu schreiben, den ich seit Wochen im Hinterkopf habe. Ist aber egal, denn das hier finde ich so wichtig, dass ich es erzählen möchte und es passt auch zu meinem Thema.
Manche von euch haben es vielleicht schon mitbekommen: Louelle Denor, eine Studentin aus Philadelphia, hat auf Instagram ein Foto gepostet, das mit Morddrohungen, Vergewaltigungswünschen und der Aufforderung, sich umzubringen quittiert wurde.

„Iiiiiih, BLUT!“ weiterlesen